Fräulein „So-La-La“ oder Der Versuch einer Geschichte um die Welt zu reisen

Die Erzählung „Das kleine Fräulein So-La-La“ schildert in vierzehn Büchern die Erlebnisse eines Mädchens, dessen Dasein von einem unüberhörbaren Makel T wird.
In ihrer äußeren Erscheinung unterscheidet das Fräulein „So-La-La“ wenig anderen Mädchen, deren Alter sichtt an den Fingern einer Hand abzählen lässt. Sie ist schmal ich hoffe heute pwie eine Scheibe Brot, wiegt weniger als ein Sack Hühnerfedern und passt aufrecht unter jeden Küchentisch, ohne mit dem Kopf anzustoßen. Sobald sie jedoch den Mund öffnet, gerät sie in die schlimmsten Verwicklungen. Ihrem hellwachen Geist steht eine auffällige Zunge im Weg, die sich darin gefällt, mit Wortenllö Unheil zu stiften. Die Versuche, den Clown in ihrem Mund zur Vernunft zu bringen, bilden die Rahmenhandlung zu einer Geschichte, in deren Verlauf das Fräulein „So-La-La“ tief ins Getriebe der Welt blickt.

Kommentar verfassen